Einfach geil Gitarre spielen

Gitarre lernen in Neufinsing

Ingo Lechner
Zeig mir wie
leglos

ES IST NIE ZU FRÜH UND SELTEN ZU SPÄT

  • Du hast Lust, die Gitarre kennen und spielen zu lernen?
  • Du möchtest Deine Fähigkeiten verbessern und weiterentwickeln?
  • Du möchtest Deinen Sound weiterentwickeln?
  • Du möchtest Dich als Künstler weiterentwickeln?
  • Du möchtest eigene Songs schreiben und vielleicht sogar dazu singen?
  • Du möchtest eigene Songs produzieren?
  • Du möchtest in einer Band bzw. im Bandkontext nicht untergehen?
  • Du hast Interesse an der Technik rund um die Gitarre?
  • Du möchtest Dich mit dem Einsatz von Effekten vertraut machen?
  • Und das Ganze im Münchner Osten — motiviert, unkompliziert, verlässlich?

Dann bist Du bei Gitarre lernen in Neufinsing genau richtig.

Ich bringe Dir die Gitarre auf Deine Art und Weise, in Deiner Geschwindigkeit und massgeblich nach Deinem Geschmack, Deinen Zielen und mit Hilfe der Songs, auf die Du Lust hast, bei. Ich sehe mich dabei nicht als Dein „Lehrer“, sondern als Dein Coach!

leglos
  • Autodidaktische Herangehensweise
  • Praxis-orientiertes Spielen
  • Musik-Theorie ohne Langeweile
  • Songwriting & Komposition
  • Orientierung im Bandkontext
  • Technik, Effekte & Set-Ups
  • Audio- und Videoaufnahmen
  • Für Groß und Klein
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Und einiges mehr...
uebermich

ÜBER MICH

Hi! Ich bin Ingo. Ich bin Musiker, Singer/Songwriter und Bandleader der Bands Mighty Steel Leg Experience und The Patchworkers.

Seit meinem 6. Lebensjahr spiele ich Instrumente. Meine Eltern meinten es gut mit mir und schickten mich mit meinem ersten Instrument, der Melodika, in den Musikunterricht. Ein Jahr später bin ich auf Klavier umgestiegen und habe in 8 Jahren Klavierunterricht Noten lesen und Musiktheorie vermittelt bekommen. Mit 14 Jahren bekam ich meine erste E-Gitarre — und seither bin ich von Instrumenten begeistert. Mein Herz schlägt für die Gitarren — vorzugsweise Klassik- und Westerngitarre — und den Gesang.

In den letzten 20 Jahren habe ich in vielen Formationen und Bands gespielt, ganz gleich ob als Frontman, Sänger oder Gitarrist. Jährlich spiele ich um die 50 Konzerte und begleite zudem als Solo-Künstler allein mit Akustik-Gitarre und Gesang spezielle Veranstaltungen und Zeremonien wie kirchliche und freie Trauungen, Empfänge, Vernissagen oder Firmenfeiern.

Ich bin kein studierter Berufsmusiker — als ich meine erste Gitarre in der Hand hatte und mein damaliger Musiklehrer mir nicht das beibringen konnte oder wollte worauf ich Lust hatte, habe ich den Unterricht quittiert, habe mir ein Akkord-Griffbuch gekauft und mir alles weitere durch Spielen selbst beigebracht. Das hat mein musikalisches Gehör deutlich geschärft und mich in meinem individuellen Gitarrenspiel weitergebracht. Und genau diesen Ansatz möchte ich Dir auch vermitteln.

Uebermich
Uebermich

Ingo Lechner

Musiker, Songwriter, Bandleader

Nur 20 Minuten...

… tägliches, konzentriertes Üben reichen theoretisch schon aus, um Dein Gitarrenspiel zu verbessern und neue Skills zu lernen. Natürlich bringt es Dich schneller voran je mehr Du spielst — aber am Faktor Zeit wird es definitiv nicht scheitern!

uebermich
leglos
leglos
methodik

METHODIK

Philosophie

Gitarre spielen, Üben und zum Unterricht gehen muss Spass machen — ohne Spass macht es keinen Sinn. Ich bringe Dir die Gitarre auf Deine Art und Weise und in Deiner Geschwindigkeit nach Deinen Zielen bei. Die Musik, die Du gern hast, ist dabei maßgeblich.

Örtlichkeiten

Der Unterricht findet bei mir zu Hause in Neufinsing statt. In Ausnahmefällen ist es auch möglich, dass ich zu Dir komme, aber davon würde ich Dir immer abraten — zu Hause sind zu viele Dinge, die gerade die jungen Schüler ablenken und kontraproduktiv für die Konzentration sind.

Dauer

Je nachdem wie viel Zeit Du investieren möchtest, kann eine Unterrichtseinheit 30, 45 oder 60 Minuten pro Woche betragen. Meine Empfehlung: lass uns mit wöchentlich 30 Minuten starten und schau, ob Du genug Zeit zum Üben findest. Wenn dann noch Zeit übrig bleibt, kannst Du immer noch erhöhen.

Spielen

Wir werden direkt zu Beginn mit Deinem ersten Song starten. Es wäre super, wenn Du Dir 3 bis 5 Songs im Vorfeld aussuchst, die Du gerne auf der Gitarre spielen möchtest. Ich werde die Songs dann raushören, für Dich oder mit Dir gemeinsam rausschreiben, und schon starten wir mit dem Spielen.

Theorie

Wie ich eingangs schon geschrieben habe, ist die Musiktheorie zwar ein wichtiger Bestandteil der Musik und elementares Wissen eines Musikers, aber zu Beginn Deines Unterrichts nicht notwendig und selten förderlich. Die Theorie erarbeiten wir uns spielerisch und Nach und Nach.

Was sonst noch

Zusätzlich zur Gitarre können wir uns gemeinsam noch viele andere Dinge ansehen, verbessern und vertiefen: über die Technik, Effekte, Audio- und Video-Aufnahmen bis hin zum Gesang stehen uns alle Türen offen — es kommt nur darauf an, was Du wissen möchtest.

Du entscheidest selbst...

… wie viel Zeit Du in den Unterricht und in Dein Instrument stecken möchtest. Wenn Du an weiteren Dingen wie Songwriting, Komposition, Gesang, Bandkontext, Effekten, Technik und Aufnahmemöglichkeiten Interesse hast, untersütze ich Dich gern.

methodik
wasichmache

WAS ICH MACHE

Alle
Bands
Videos
  • Miracle (Livevideo)
  • Stay (Musikvideo)
  • I'll be fine (Livevideo)
  • All those pennies in the world (Livevideo)
  • The Patchworkers (Website)
  • Shimmers in the sand (Livevideo)
  • Mein Heiratsantrag (Livevideo)
  • Mighty Steel Leg Experience (Website)
wasichmache
kosten

KOSTEN

Der Unterricht findet bei mir zu Hause in meinem kleinen Studio in Neufinsing statt. Hier gibt es beinahe alles zum Ausprobieren rund um die Gitarre, was das Herz begehrt. Bei einer ersten Probestunde kannst Du gerne auf einem meiner Instrumente spielen. Die Uhrzeiten für Deinen Unterricht stimmen wir individuell ab. An Feiertagen und in den Schulferien findet kein Unterricht statt.

kosten

GITARRENUNTERRICHT IN NEUFINSING

Ihr seid Herzlich Willkommen! Kontaktiert mich für mehr Informationen
oder lasst uns einen Termin für eine Probestunde ausmachen.